+43 680 2376881

alexandra@out-of-door.at

Termine nach Vereinbarung

Ich helfe dir, mehr Zeitwohlstand in deinen Alltag zu bringen.

Du willst …
… deine eigenen großen und kleinen Abenteuer erleben?
… bewusst aus dem Alltag aussteigen?
… deinem Körper und deinem Wohlbefinden etwas Gutes tun?

Ich kann dir helfen!
Mein Ziel ist, dir Raum und Möglichkeit zu geben, dich wohlzufühlen.
Am liebsten arbeite ich mit Einzelpersonen und in kleinen Gruppen um mich voll und ganz auf die einzelnen Teilnehmer einlassen zu können.

Wieder mal unterwegs … Lost Place in der Nähe von Krems.

Kindergartenpädagogin und Kinderyogalehrerin

Ich bin Alexandra Schagerl von OUT-OF-DOOR und seit 1997 als Pädagogin in Betreuungsinstitutionen für Kinder und Jugendliche tätig.
Seit 2018 arbeite ich selbständig als Kinderyogalehrerin im Waldviertel (NÖ). Ich zeige Kindern und Jugendlichen mit und ohne ihren Familien in Form von Kursen und Workshops,

  • wie sie mehr Selbstsicherheit spüren und
  • ihre emotionale Balance finden.
  • Ausgeglichenheit im Alltag und
  • Harmonie im Familienleben erleben.

Mein Herz schlägt jedoch für die Arbeit in Kleingruppen.
Hier kann ich mir viel Zeit
für die einzelnen Bedürfnisse nehmen.


Ausbildung:

Berufserfahrung

  • 3 Jahre Schülerhort Innsbruck
  • 2 eigene, prächtig gedeiende Kinder
  • 7 Jahre Kindergartenpädagogin in Wien
  • 2 Jahre Sozialpädagogin im Waldviertel
  • 2 Jahre selbständig mit „Abenteuerspiel“ (Freizeitgestaltung)
  • seit 7 Jahren Kindergartenpädagogin im Waldviertel
  • seit 2 Jahren selbständig als Direktberaterin bei LR Health&Beauty
  • seit 1 Jahr selbständig mit „OUT-OF-DOOR“ (erebnisorientierte Persönlichkeitsentwicklung)

Out-of-door steht für Empathie, Ehrlichkeit und Freiraum.

Während ich nach der ersten Zeit meiner Aus- und Weiterbildungen meine Qualifikationen als Outdoorpädagogin und Kinderyogalehrerin im Rahmen meines angestellten Verhältnisses anbot, merkte ich immer wieder, dass ich an die Grenzen meiner Möglichkeiten stieß.

Nachdem ich meine zusätzlichen Angebote immer kostenlos im Rahmen meiner pädagogischen Bildungsarbeit durchführte, und stets „nebenbei mitmachte“, beschloss ich, mich im freien Gewebe als Trainerin selbständig zu machen.
Hier konnte ich mir nun ersthafte Gedanken darüber machen, welche Rahmenbedingungen notwendig sind, um Interessierte mit meinen Angeboten qualitativ zu unterstützen?

„Sag es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun, und ich werde es verstehen.“

(Konfuzius)

Möchtest du mich mich und meine Arbeit näher kennenlernen?
Hast du Interesse an Unterricht, Seminare, Workshops, Kursen oder Vorträgen?
Kontaktiere mich gerne jederzeit über mein Kontaktformular.
Und wenn du einfach so in Kontakt bleiben möchtest, dann abonniere meinen Blog.
Ich freue mich auf dich!