+43 680 2376881

alexandra@out-of-door.at

Termine nach Vereinbarung

Das PROJEKT basiert auf 4 Säulen, um einen nachhaltigen Erfolg zu sichern.


1. Termin: Workshop für LehrerInnen 
Kennenlernen und besprechen bzw. organisieren des Projekts.
Wir erlernen unterschiedliche Asanas, Atem- und Entspannungsübungen, die je nach Bedarf in den Unterricht integriert werden können (inkl. Unterlagen). Dauer ca. 2 Stunden.  

2. Termin: Eine Yogaeinheit für die SchülerInnen 
im Rahmen des Unterrichts (z.B. Turnunterricht). Dauer pro Klasse 50 min.
Die Kinder sammeln erste Erfahrungen mit Yoga. Was ist Yoga? Woher kommt es? Warum machen wir Yoga?  

3. Termin: Zwei Kurzeinheiten Yoga pro Klasse
Hier werden den SchülerInnen und LehrerInnen im Laufe des Vormittages Übungen und Möglichkeiten gezeigt, wie Yoga im Klassenzimmer umgesetzt werden kann. Dauer je Einheit 15 min.  

4. Termin: Elternabend oder Elternworkshop 
zum Projekt „Yoga macht Schule“ 
Damit auch die Eltern zu Hause mit ihren Kindern Yoga üben können und somit eine nachhaltige Wirkung entstehen kann, wird ihnen hier die Möglichkeit gegeben, sich selbst auszuprobieren. Dauer ca. 90 min.  

Da jede Schule individuelle Rahmenbedingungen und Bedürfnisse hat, werden die Angebote entsprechend ausgearbeitet.

Recommended Articles

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.