erlebnisorientierte Wanderungen

Geocaching – unsere Umgebung mit anderen Augen kennenlernen

Ein Workshop für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahre.

Alle Formen des kindlichen Entdecken der Umwelt, das spielerische Befassen mit Dingen, Bedingungen und Personen tragen diesen Aspekt des Abenteuers in sich.
Jeder kennt die berühmte Schnitzeljagd – in der Natur nach Hinweisen suchen, Rätsel lösen, Hindernisse bewältigen und letztendlich ohne von Fremden entdeckt zu werden einen Schatz finden.
Dieser Entdeckergeist ist die Erinnerungen von uns Erwachsenen. Unsere Kinder finden diese Abenteuerlust vermehrt in diversen Computerspielen.

Unsere Technik ist mittlerweile so weit, dass sich eine modernere Version dieser Schnitzeljagd entwickelte.

Unsere Kinder verstehen die Handhabung von Smartphone und GPS in kurzer Zeit und so lassen sich die Interessen der Generationen miteinander verbinden.

Geocaching als Medium für Naturerlebnisse …

… kann von Gruppen unterschiedlicher Größe durchgeführt werden. Auch alleine kann diese Tätigkeit sehr erfüllend sein. Ich möchte den Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit zeigen, wie sie gemeinsam, ohne großartigen Aufwand, unterwegs sein können. Sie erfahren in dieser Zeit die Grundregeln dieser Freizeitbeschäftigung und wie sie ihre Bedürfnisse, Stärken und Schwächen einbeziehen können. Nebenbei gibt es auch Tipps für die technische Ausrüstung.

Themenfelder in diesem Workshop

Geocaching ist eine Möglichkeit alle Interessen/Bedürfnisse einer Gruppe (Familie) miteinander zu verbinden.
Sich auf den Weg zu machen, bedeutet ebenso die Natur zu beobachten, zu betrachten und zu respektieren. Viele Menschen kennen mehr Apps für die unterschiedlichsten Bedürfnisse als Pflanzen und Waldtiere in unserer unmittelbaren Umgebung.
Familienbande und Freundschaften pflegen: Freiraum erhalten und nehmen, Zeitwohlstand erleben und Eigeninitiative ergreifen

Erlebnisorientierte Merkmale beim Geocachen.

Der Handlungsraum ist die Natur.
Es wird primär in der Gruppe gearbeitet.
„erlebnisorientiert“ ist zielgruppenoffen.
Die Aktion ist spannend, zum Greifen nahe, macht Spaß und hinterlässt intensive Eindrücke.

Ziele:

Geocaching kennenlernen und mit Achtung vor der Natur erleben.
Die Familienbande und Freundschaften stärken – Freiräume geben, Zeit nehmen, Eigeninitiative ergreifen
Die Gruppe eröffnet gemeinsam (neue) Handlungsfelder.
Ich ermögliche Partizipation und nehmen diese ernst.
Kinder und Jugendliche spüren in ihrer Aktion Eigenverantwortung.
Es werden Kompetenzen und Erfahrungslernen vermittelt. Geocaching kann Sichtweisen/Perspektiven/ etc. verändern.
Eine Nachbetrachtung der Erlebnisse biete ich an.

Packliste

* Rucksack mit Jause und Getränk
* wetterentsprechende Kleidung die schmutzig werden darf * festes Schuhwerk
* ein Plastiksackerl
* Sitzunterlage (eine alte Isomatte zurechtschneiden reicht völlig aus)
* GPS oder Smartphone mit der installierten Geocaching App
* Schreibzeug

Interessierte Eltern, die uns begleiten möchten, sind herzlich eingeladen.

Für Alpenvereinsmitglieder ist das GEOCACHING Workshop ein kostenloses Angebot. Für Nichtmitglieder kostet die Einheit € 9,00. Dieser Betrag wird von mir als Spende an den Verein weitergeleitet. Zeigst du mir vor Beginn des Workshops deinen Alpenvereinsausweis, erhältst du die € 9,00 von mir zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.