YOGA macht SCHULE

Warum üben wir Yoga in der Schule und Kindergarten?

Weil Yoga sich sehr gut im Schulunterricht einbauen lässt.

Yoga kann Schüler(innen) dabei unterstützen…

… Schwung in den Kopf zu bekommen und die Konzentration zu fördern.
… eine bessere Körperhaltung und Beweglichkeit zu entwickeln.
… in einer Reiz überflutenden Umgebung schneller abschalten zu können und so besser zur Ruhe zu finden.
… auch einmal Dampf ablassen zu können.
… ausgeglichener und gelassener zu werden.
… ihre Selbstsicherheit und Selbstachtung zu stärken und so die Klassengemeinschaft zu verbessern.
… sich vor Tests und Prüfungen gezielt entspannen zu können.


Der SEMESTERKURS basiert auf einer regelmäßigen Yogapraxis, um einen nachhaltigen Erfolg zu sichern.

Grundlegendes:

Für den Semesterkurs wird ein Turnsaal oder Bewegungsraum benötigt (bei warmen Temperaturen ist auch ein ruhiger Platz im Schulgarten sehr angenehm).
Jede Schülerin und jeder Schüler benötigt Turnbekleidung (ohne Socken und Turnschuhe).
Yogamatten können zu Verfügung gestellt werden.

Ein Semesterkurs besteht aus 10 Einheiten.
Eine Einheit dauert 50 Minuten und findet 1x pro Woche statt, außer an schulfreien Tagen und Ferien.

Der Kurs findet bei einer Anmeldung von mind. 4 Kindern statt.
Maximal können 10 Kinder pro Einheit teilnehmen, damit ich auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes eingehen kann.

Kursbeitrag:

1 Semester / 10 Einheiten / € 140,00 pro Kind


Das PROJEKT basiert auf 4 Säulen, um einen nachhaltigen Erfolg zu sichern.

1. Termin: Workshop für LehrerInnen 

Kennenlernen und besprechen bzw. organisieren des Projekts.
Wir erlernen unterschiedliche Asanas, Atem- und Entspannungsübungen, die je nach Bedarf in den Unterricht integriert werden können (inkl. Unterlagen). Dauer ca. 2 Stunden.  

2. Termin: Eine Yogaeinheit für die SchülerInnen

Im Rahmen des Unterrichts (z.B. Turnunterricht).
Dauer pro Klasse 50 min.
Die Kinder sammeln erste Erfahrungen mit Yoga. Was ist Yoga? Woher kommt es? Warum machen wir Yoga?  

3. Termin: Zwei Kurzeinheiten Yoga pro Klasse

Hier werden den SchülerInnen und LehrerInnen im Laufe des Vormittages Übungen und Möglichkeiten gezeigt, wie Yoga im Klassenzimmer umgesetzt werden kann. Dauer je Einheit 15 min.  

4. Termin: Elternabend (Elternworkshop

… zum Projekt „Yoga macht Schule“ 
Damit auch die Eltern zu Hause mit ihren Kindern Yoga üben können und somit eine nachhaltige Wirkung entstehen kann, wird ihnen hier die Möglichkeit gegeben, sich selbst auszuprobieren. Dauer ca. 90 min.  

Da jede Schule individuelle Rahmenbedingungen und Bedürfnisse hat, werden die Angebote entsprechend ausgearbeitet.